hooliganismus aktuelle entwicklungen bei sportereignissen

Download Book Hooliganismus Aktuelle Entwicklungen Bei Sportereignissen in PDF format. You can Read Online Hooliganismus Aktuelle Entwicklungen Bei Sportereignissen here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Hooliganismus Aktuelle Entwicklungen Bei Sportereignissen

Author : Sebastian Hochhaus
ISBN : 9783656451754
Genre : Social Science
File Size : 88. 25 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 298
Read : 411

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1,3, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Gelsenkirchen, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn soll der Begriff des Hooligans passend definiert werden. Dazu bediene ich mich einer Definition des Bundestages, welcher den Begriff des Hooligans meiner Meinung nach sehr treffend definiert hat. So seien Hooligans ,, Personen, die im Zusammenhang mit Fußballbegegnungen durch Aggression und Gewaltbereitschaft auffallen und den Kontakt zu Gleichgesinnten des gegnerischen Vereins zur körperlichen Auseinandersetzung suchen“ . Dazu ist zu sagen, dass diese Definition einer Stellungnahme zum Thema ,,Gewalt beim Fußball“ entstammt. Aber auch sonst wird Hooliganismus in den meisten Fällen mit Fußball verbunden. Tatsächlich tritt er dort auch in den meisten Fällen auf, es gibt aber auch andere Sportarten, die dieses Phänomen aufweisen. Beispiele dafür sind vor allem Eishockey oder auch Handball. Sonst denke ich, dass diese Definition sehr passend ist, da der moderne Hooligan sich vornehmlich mit anderen Hooligans duellieren möchte, aber auch darüber hinaus sehr aggressiv ist. Dies äußert sich in Angriffen auf Unbeteiligte, aber auch in vandalistischen Zügen (Verwüstung von Innenstädten etc.).

Diskriminierung Und Toleranz

Author : Andreas Beelmann
ISBN : 9783531916217
Genre : Psychology
File Size : 63. 7 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 148
Read : 1143

Download Now


Das vorliegende Buch möchte die akademische und interessierte Öffentlichkeit zu psychologischen Grundlagen und Anwendungsperspektiven von Diskriminierung und Toleranz informieren. Ausgewiesene Expertinnen und Experten berichten über den aktuellen psychologischen Forschungsstand und beleuchten neben den Grundlagen die Ursachen und Folgen von Diskriminierungsphänomen in einer Vielfalt von sozialen Kontexten. Zudem werden Möglichkeiten der Prävention und Intervention, zum Beispiel durch Toleranzförderungsprogramme bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Integrationsmaßnahmen für Migranten oder durch interkulturelle Kompetenzbildung, dargestellt und erörtert.

Fanausschreitungen Ma Nahmen Zur Eind Mmung Und Vermeidung Von Zuschauergewalt Im Fu Ballsport

Author : Andreas Koschutnig
ISBN : 9783640472710
Genre : Sports & Recreation
File Size : 45. 71 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 566
Read : 722

Download Now


Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2, Fachhochschule Kufstein Tirol, Sprache: Deutsch, Abstract: Innerhalb eines Jahrhunderts konnte sich der Fußballsport zu einem weltweiten Massenphänomen entwickeln, der Woche für Woche Millionen Zuschauer in den Fußballstadien und vor den Fernsehbildschirmen versammelt. Seit Anbeginn seines Bestehens wird der Fußballsport von gelegentlichen Ausschreitungen begleitet, jedoch bildete sich in den 1960er Jahren eine neue, organisierte Form der Gewalt – Hooliganismus. Angesichts der dynamischen Entwicklung des Fußballsports haben sich Fußball-Welt- und –Europameisterschaften zu Sportgroßereignissen entwickelt. Von 7. bis 29. Juni 2008 veranstalteten Österreich und die Schweiz die drittgrößte Sportveranstaltung der Welt, die UEFA EURO 2008TM. Aufgrund von Ausschreitungen bei vergangenen Fußballgroßereignissen wurde die internationale Zusammenarbeit der Polizei und der Fußballverbände intensiviert, um gegen gewaltbereite Fußballfans konsequent vorzugehen. Im Zuge dieser Arbeit werden die Geschichte des Fußballsports sowie die Entwicklung des Zuschauerverhaltens näher beleuchtet. In weiterer Folge werden die verschiedenen Zuschauertypen erarbeitet, um im Anschluss die Ursprünge, Merkmale und Auswirkungen des Phänomens Hooliganismus zu beleuchten. Des Weiteren soll die Verwendung des Risikomanagement-Prozesses als Ansatz zur Erarbeitung präventiver Sicherheitsmaßnahmen verdeutlicht werden sowie jene Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der UEFA EURO 2008TM, von Seiten der Polizei und des Veranstalters Anwendung fanden erläutert und deren Vorgehensweise mittels Beispiele veranschaulicht werden. Die im Rahmen der UEFA EURO 2008TM getroffenen Maßnahmen, wurde durch ausführliche persönliche leitfadengestützte Experteninterviews mit den Sicherheitsverantwortlichen der involvierten Parteien erarbeitet. Anhand dieses Großereignisses wird die praktische Anwendung des Risikomanagement-Prozesses als Instrument zur Gewährleistung der Zuschauersicherheit erläutert.

K A

Author : k. a.
ISBN : 9783640974320
Genre : Social Science
File Size : 50. 77 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 476
Read : 803

Download Now


More than 37 million spectators attended football games in 2007-08 while 3,842 people were arrested for disorder connected to matches according to the UK Home Office. Of those arrests, 373 were for violent crimes – an increase of 33 over the previous season. On the other hand, 67% of matches were problem-free and did not result in any arrest. Instead, 60% of football-related arrests took place outside or away from the football stadia (Home Office, 2008). These statistics show that football violence is at least remarkable enough to draw attention of government departments and statisticians. In the past decades, numerous scholars have tried to analyse the roots and dynamics of this violent fan behaviour (Dunning, 2000) that has been labelled ‘Hooliganism’. The name-giving implies that football-related violence is considered as more than just some weekly disturbances. It is regarded as a social phenomenon which needs to be observed, investigated, and defined which can eventually lead to an understanding of and response to this behaviour. In our paper we will expose to what extent this phenomenon can be classified as a social movement. Before, we will look at the rise and growth of Hooliganism exemplifying it with some extreme occurrences. We are going to describe Hooligan behaviour and the people who engage in it trying to pin point typical characteristics and motivations of Hooligans. Doing that we want to justify that Hooliganism can be understood as a social movement which will allow us to apply different social movement models on Hooliganism. In order to arrive at the rationale of Hooliganism a descriptive definition is necessary which will give the further analyses and interpretation a basic framework. With several similar definitions of Hooliganism to choose from, the one meaning that we are going to use as a point of departure terms Hooliganism as “competitive violence of socially organized fan groups in football, principally directed against opposing fan groups” (Spaaij, 2006, p. 11).

The Oxford English Dictionary

Author : John Andrew Simpson
ISBN : 0198611862
Genre :
File Size : 52. 52 MB
Format : PDF, Docs
Download : 851
Read : 677

Download Now



Oxford English Dictionary

Author : John A. Simpson
ISBN : 0195218892
Genre : Reference
File Size : 48. 17 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 324
Read : 769

Download Now


The Oxford English Dictionary is the internationally recognized authority on the evolution of the English language from 1150 to the present day. The Dictionary defines over 500,000 words, making it an unsurpassed guide to the meaning, pronunciation, and history of the English language. This new upgrade version of The Oxford English Dictionary Second Edition on CD-ROM offers unparalleled access to the world's most important reference work for the English language. The text of this version has been augmented with the inclusion of the Oxford English Dictionary Additions Series (Volumes 1-3), published in 1993 and 1997, the Bibliography to the Second Edition, and other ancillary material. System requirements: PC with minimum 200 MHz Pentium-class processor; 32 MB RAM (64 MB recommended); 16-speed CD-ROM drive (32-speed recommended); Windows 95, 98, Me, NT, 200, or XP (Local administrator rights are required to install and open the OED for the first time on a PC running Windows NT 4 and to install and run the OED on Windows 2000 and XP); 1.1 GB hard disk space to run the OED from the CD-ROM and 1.7 GB to install the CD-ROM to the hard disk: SVGA monitor: 800 x 600 pixels: 16-bit (64k, high color) setting recommended. Please note: for the upgrade, installation requires the use of the OED CD-ROM v2.0.

Violence And Aggression

Author : Ronald H. Bailey
ISBN : 8439966857
Genre :
File Size : 59. 96 MB
Format : PDF
Download : 103
Read : 477

Download Now



Ursachen Pr Vention Und Kontrolle Von Gewalt

Author : Unabhängige Regierkungskommission zur Verhinderung und Bekämpfung von Gewalt (Germany).
ISBN : 3428068149
Genre : Political Science
File Size : 55. 44 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 546
Read : 1164

Download Now



Football Hooliganism In Europe

Author : A. Tsoukala
ISBN : 9780230594661
Genre : Social Science
File Size : 62. 95 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 164
Read : 1228

Download Now


Providing the first EU-wide study of the way football hooliganism has been defined by academics, law makers and enforcers, and the media since the 1960s, this book examines the regulation and policing of the phenomenon, which has been influenced by security-related developments within post-bipolar Europe

The Prevention Of Violence In Sport

Author : Manuel Comeron
ISBN : 9789287150387
Genre : Social Science
File Size : 46. 83 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 146
Read : 183

Download Now


This is the first in a series of publications which consider different themes covered by the Council of Europe's projects on violence prevention in everyday life. It looks at the issue of spectator violence in sport, in particular football hooliganism. As this problem becomes international, generating similar problems in Europe and throughout the world, a common co-ordinated preventive response is required. This book examines a number of initiatives designed to explore solutions for developing integrated preventive activities that can be adapted to local needs.

Top Download:

Best Books